Möbel richtig einlagern | dein-stauraum.de
 


Wann und warum Möbeleinlagerung sinnvoll ist



Der Umzug in eine kleinere Wohnung, ein längerer Aufenthalt im Ausland oder zu wenig Platz im Keller, in der Garage oder auf dem Dachboden: Es gibt verschiedene Situationen, in denen es sinnvoll ist, Möbel und Kartons einzulagern. Wenn Du Teile Deines Hausrats für eine bestimmte Zeit an einem sicheren und für Dich jederzeit zugänglich Ort unterstellen willst, kannst Du einen Lagerraum für Möbel mieten.





Möbel einlagern in unserem Lagerraum: So einfach geht’s


Bei dein-Stauraum kannst Du Lagerraum von 1 bis 19 Quadratmeter mieten. Nutze unseren Raumrechner, um herauszufinden, wie viel Lagerfläche für Deine Möbel und andere Gegenstände nötig ist. Unsere modernen Lagerräume sind sauber, sicher, trocken und nicht einsehbar. Das Möbellager verfügt über zahlreiche Parkplätze und einen großen Ladebereich. Du hast an jedem Tag der Woche 17 Stunden Zugang zu Deiner Lagerbox. Dabei ist Dir Deine Privatsphäre sicher: Niemand schaut nach, was Du einlagerst oder betritt Deinen Lagerraum. Innerhalb der Zugangszeiten kannst Du jederzeit kommen und gehen. Die Einlagerung von Möbeln erfolgt bei uns nach den höchsten Sicherheitsstandards. Du kannst also ruhigen Gewissens auch liebgewonnene Gegenstände. Wertgegenstände, Antiquitäten und Dinge, die Dir besonders am Herz liegen, einlagern. Wir bieten besondere Preise für Langzeitkunden und Studenten. Mehr dazu erfährst Du auch unter Größen und Preise.

Möbel einlagern in unserem Lagerraum: So einfach geht’s


Möbel einlagern ist bei Dein-Stauraum kinderleicht. Befolge diese vier Schritte:

1

Wähle einen Lagerraum.

2

Buche Deinen Lagerraum.

3

Packe Deine Sachen.

4

Ziehe bei uns ein.


TIPPS ZUM EINLAGERN



1

Vorausplanen

Überlege genau, welche Möbel Du einlagern willst. An vielen Dingen hängen Erinnerungen. Nutze den Umzug oder das Ausmisten dennoch als Chance, unnötigen Ballast los zu werden und überlege bei jedem Gegenstand, ob Du ihn wirklich noch benutzen wirst.

2

Benutze gutes Verpackungsmaterial

Verwende stabile Kartons und hochwertiges Klebe- oder Kreppband aus dem Baumarkt oder aus unserem Umzugs-Shop. Achte beim Packen der Kisten darauf, dass sie nicht zu schwer zum Transportieren werden. Packe zum Beispiel nie einen Karton voll mit Büchern, sondern fülle ihn mit leichten Sachen wie Kleidung auf.

3

Organisation ist alles

Beschrifte die Kartons und dokumentiere, welche Gegenstände sich darin befinden. Falls Du aus der Möbelleinlagerung zwischendurch etwas holen willst, weißt Du so genau, wo Du was findest.

4

Verpacken wie die Profis

Wenn du Kleidung einlagern willst, dann achte darauf, dass sie sauber, trocken und am besten im Vakuumbeutel verpackt ist. Außerdem solltest Du unbedingt Mottenpapier einsetzen.

5

Lagere mit Bedacht

Noch ein Tipp zur Möbeleinlagerung im Lagerraum: Platziere große und sperrige Möbel ganz hinten im Lagerraum. Dinge, die Du zwischendurch brauchen könntest – zum Beispiel Winterkleidung oder Snowboard – sollten sich in Reichweite vom Eingang befinden.


1500

LAGERFLÄCHE
212

BOXEN
3

HALLEN
2

ETAGEN
1

UMZUGSSHOP